bamboo

Praxis für Psychotherapie, Beratung & Ernährung

loading...

Gemüse Tortilla

Eier, Bohnen und eventuell etwas Schinken sind Lebensmittel des Wasserelements. D.h. sie nähren gut unsere Nierenenergie, was gerade im Winter wichtig ist, denn die Nieren sind die Heizung unseres Körpers. Alle Lebensmittel, die unsere Nierenenergie stärken sind auch aufbauend d.h. dieses Gericht ist vor allem auch in der Kombination mit Kidneybohen besonders gut geeignet um uns wieder Kraft zu geben, vor allem wenn wir uns sehr müde und ausgelaugt fühlen.

Zutaten für 2 Portionen

  • 3 Karotten oder Mischgemüse (z.B. Zucchini, Paprika, Erbsen) bzw. einige Kidneybohnen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 Eier
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Mineralwasser oder 2 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Prise Kurkuma
  • Petersilie/Schnittlauch

Zubereitung

Karotten schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Zwiebel in feine Ringe schneiden und in der Butter kurz andünsten. Die Karotten oder das Gemüse 5 Minuten mitdünsten. Schnittlauch/Petersilie dazugeben. Die Eier mit Mineralwasser oder Milch sowie Salz und Pfeffer und einer Prise Kurkuma verrühren und über das Gemüse gießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 5-7 Minuten stocken lassen. Das Gericht ist sehr variierbar, je nach Bedürfnis. Abends, wenn es günstiger ist wenig Kohlenhydrate zu essen, dann kann man es so essen wie im Rezept. Ist es ein Mittagessen, dann kann man das Gemüse auch um eine gekochte Kartoffel ergänzen. Als Hauptgericht kann man auch noch ein wenig Schafskäse über die Tortilla streuen und das Ganze im Ofen ca. 30 Minuten überbacken. Fleischesser können auch noch etwas fein geschnittenen Schinken unter die Gemüsemasse rühren. Mit einem Salat ein prima Mittagessen, das gut sättigt.

Eignet sich auch prima als Jause zum Mitnehmen, als Einlage für einen vegetarischen Burger oder als Snack für Kinder – in kleine Würfel schneiden und mit einer kleinen Cocktailtomate auf Zahnstocher stecken.